Ort:
Rigi – Albulabahn – Bernina Express – Diavolezza Gletscher

Termin:
21. – 25.07.20 (DI-SA)

Die Schweiz wurde vor über 700 Jahren gegründet. Lange Jahre des Friedens hinterließen
ein Stück von Erbe, Geschichte und Kultur. Täler nördlich und südlich der Alpen
beeindrucken mit ihrem Charme. Glasklare Seen und Flüsse, die in alle Himmelsrichtungen
fließen und die reine Bergluft – damit verbindet man die Schweiz. Aber auch
die Sprachenvielfalt ist für dieses kleine Land einzigartig.
Dieses Land quillt nur so über vor bekannten und beliebten Sehenswürdigkeiten. Ein
Ausflug auf die Rigi und eine Fahrt mit der Albulabahn oder dem Bernina Express runden
diese Schweizreise ab.

Reiseablauf:

1. Tag: Anreise Hinterstoder – Seelisberg
Abfahrt um ca. 05:00 Uhr. Fahrt auf der
Route Hinterstoder – Salzburg – Innsbruck  – Feldkirch – Klausenpass – Seelisberg.
Abendessen und Übernachtung im 3- Sternehotel Bellevue in Seelisberg.

2. Tag: Ausflug Rigi
Nach einem ausgiebigen Frühstück fahren wir heute auf die Rigi, die „Königin der
Berge“ und genießen die wunderschöne Aussicht bis zum Bodensee und bis nach
Frankreich. Bereits die Fahrt auf den Berg ist ein unvergessliches Erlebnis. Von Vitznau
geht es mit der ersten Zahnradbahn Europas auf den Kulm. Hinunter fahren wir
dann mit der Luftseilbahn nach Weggis, wo wir mit dem Schiff bis nach Vitznau fahren.
Dort erwartet uns unser Bus. Abendessen und Nächtigung im Hotel Bellevue.

3. Tag: Vierwaldstättersee – Andermatt – Tiefencastel – Albulabahn
Wir verlassen heute die Zentralschweiz und es erwartet uns eine beeindruckende Fahrt
durch die Schöllenschlucht hinauf nach Andermatt. Das urige Dorf liegt zu Füßen von
Gotthard-, Furka- und Oberalppass. Natürlich machen wir hier einen Fotostopp.
Anschließend Weiterfahrt über den 2.046 Meter hohen Oberalppass nach Disentis.
Hier befindet sich ein sehr schönes Benediktinerkloster. Weiter geht es nun durch die „Surselva“ über Flims und Laax bis nach Thusis. Ab hier erwartet uns eine herrliche Bahnfahrt mit der Albula Bahn bis nach St. Moritz. Diese Bahnstrecke gehört mit 144
Brücken, 42 Tunnels und Galerien zu den spektakulärsten Bahnstrecken der Welt.
Das Abendessen und die Übernachtung für die nächsten zwei Nächte erfolgt im Hotel Schweizerhof in Pontresina.

4. Tag: Bernina Express
Von Pontresina geht es in einer ca. 2,5-stündigen, spektakulären Bahnfahrt über kühne Viadukte, durch ursprüngliche Gebirgslandschaften und vorbei an mächtigen
Gletschern über den 2.253 Meter hohen Berninapass. Hinunter geht es in kurvenreicher Fahrt nach Italien ins malerische Veltlin nach Tirano. Hier werden wir zum Mittagessen in das Restaurant Ai Portici einkehren, welches typische Veltliner.

Küche serviert. Anschließend erfolgt die Rückfahrt, Abendessen und Übernachtung
im Schweizerhof in Pontresina.

5. Tag: Heimreise
Nach dem Frühstück treten wir die Heimreise an, die uns vom Oberengadin durch
das Unterengadin führt. Das Unterengadin beheimatet den einzigen Nationalpark
der Schweiz mit dem Nationalpark-Haus in Zernez. Besonders sehenswert sind die
typischen Dörfer mit den malerischen Engadiner Steinhäusern. Wir machen einen
Stopp in Guarda und spazieren durch das hübsche Dorf, das einen Preis für sein intaktes
Dorfbild erhalten hat. Hier wurde auch die Geschichte vom Schellen-Ursi geschaffen,
die bekannteste Kindergeschichte der Schweiz. Ankunft um ca. 21:00 Uhr in Zusammenarbeit mit Riedler Reisen

Leistungen:
+ Fahrt im Komfortbus
+ 2 x Halbpension im 3-Sternehotel Bellevue in Seelisberg
+ 2 x Halbpension im 3-Sternehotel Schweizerhof in Pontresina
+ 1 x Bahnfahrt mit der Albulabahn Thusis – St. Moritz (2. Klasse)
+ 1 x Bahnfahrt mit dem Bernina Express Pontresina – Tirano (2. Klasse Panoramawagen)
+ 1 x Rigirundfahrt (Luftseilbahn – Zahnradbahn – Schifffahrt)
+ 1 x Mittagessen in Tirano

Preis:
€ 799,- / EZZ: € 80,-

Print Friendly, PDF & Email