Inselhüpfen Kvarner Bucht auf der MS Morena

Inselhüpfen in Mittel- u. Süddalmatien auf der MS Amore
Trogir – Solta – Brac – Vis – Korcula – Hvar – Omis – Split –Trogir

Reisebegleitung: Christian Trinko

Datum:
02. – 09. Oktober 2021 (SA – SA)

Details:
Download Flyer – Bike & Cruise Süddalmatien

Bildergalerie:

Beschreibung:

Diese Reise hat es in sich: Sie erleben das sagenumwobene und traumhafte Seerevier von Mittel- und Süddalmatien von seiner allerschönsten Seite. Als Pedalritter gehen Sie auf Seereise; genau dafür haben wir einen authentischen und komfortablen Motor-segler exclusiv für unsere Gruppe gechartert. Bei Tag erkunden wir mit unseren deutschsprachigen Rad-Reiseleitern die schönsten Inseln, Traumstädte und einsame Buchten. Über Nacht liegt das Schiff ruhig in malerischen Häfen. Es lohnt sich, einige der urigen Hafenkneipen „unsicher“ zu machen und jeden Abend in vollen Zügen zu genießen. Ein Gefühl der Freiheit wird Sie erfassen und verzaubern. Der Motorsegler „MS Amore“ bringt Sie von Insel zu Insel. Karstige Inseln, bewaldete Hügel und unberührte Täler wechseln sich mit malerischen, alten Orten aus der Venezianer- und Monarchiezeit ab. Jeden Abend genießen wir den guten kro-atischen Wein an Bord oder in einer der zahlreichen Konobas und Hafenkneipen im jeweiligen Hafen. Badespaß und beeindru-ckende Sonnenuntergänge sollten unsere Radreise zu dieser perfekten Reisezeit abrunden. Diese Traumroute ist ein MUSS für all jene, die dieses Seerevier samt Trauminseln von einer ganz neuen Seite kennen lernen möchten.

Warum diese Reise?

+ persönlich begleitet
+ authentisch unterwegs
+ 2 Radguides für kleinere Gruppen
+ Flair & Inselfeeling
+ Schiffs-Charter Exclusiv-Gruppe

Frühbucher-Bonus € 75,-/Person (bis 31.01.2021)

Leistungen:

+ Reisebegleitung Christian Trinko
+ Fahrt im Luxusbus ab/bis Heimat nach Trogir u. retour
+ Radtransport im hochwertigen Radanhänger ab/bis Heimat
+ 8-tägige Seereise auf der MS Amore
+ 7 Übernachtungen am Unterdeck an Bord der MS Amore (Schiffskategorie Premium)
+ Verpflegung auf Basis Halbpension (Frühstück u. Mittag- od. Abendessen, 1 x Captain’s Dinner)
+ 1 x pro Woche Kabinenservice +
2 Handtücher pro Person u. Woche /Badehandtücher selbst mitbringen
+ geführte Radtouren lt. Programm
+ 2 Radguides begleiten die gesamte Reise
+ Olivenölprobe auf Solta
+ geführte Rafting-Tour auf der Cetina (Möglichkeit)
+ Stadtführung in Split
+ Stadtführung in Trogir
+ Wifi-Internet am Schiff kostenlos (wenn verfügbar)
+ Abschlussabend mit Überraschung
+ Kundengeldabsicherung

Reiseinformation:

1. Tag, 02.10.: Anreise Trogir
Sehr früh morgens treten wir die Anreise von Steyr nach Kroatien, zum Hafen von Trogir an. Nach der Ankunft beziehen wir unse-re Kabinen auf der MS Amore. Anschließend Begrüßung durch unsere Reiseleiter samt Schiffs-Crew bei einem Welcome-Drink. Während eines Snacks lichten wir gegen 15 h die Anker und fahren in Richtung Maslinica auf der Insel Solta. Solta zählt zu den kleinen dalmatinischen Inseln und ist bekannt für das schmackhafte, dunkle Olivenöl. Wir ra-deln durch ursprüngliche alte Dörfer. In Gornje Selo besuchen wir eine Ölmühle, in der wir das Olivenöl auch verkosten. Über Grohote kommen wir nach Stmorska, wo wir das Abendessen an Bord einnehmen und auch übernachten. 18 Rad km

2. Tag, 03.10.: Insel Solta – Insel Brac
Nach einer knappen Stunde Fahrt erreichen wir Brac. Heute überqueren wir die Insel von
West nach Süd – unser Ziel ist der Badeort Bol mit einem der schönsten Strände des
Mittelmeeres, dem Zlatni Rat (Goldenes Horn). Die Route führt uns von Milna nach
Bol – unterwegs nehmen wir unser Mittagessen in einer typischen Konoba ein. Herz,
was willst du mehr. Wer nach dem Aufstieg von 500 m über dem Meeresspiegel noch
nach Höherem strebt, kann mit uns als Gipfelstürmer einen Abstecher auf die Vidova
Gora machen, mit 778 m der höchste Berg der Adria Inseln. Belohnt werden Sie mit einer
traumhaften Aussicht über die Inseln Solta, Hvar und Korcula, auf die Halbinsel
Peljesac und das Goldene Horn. Abendessen an Bord und Übernachtung in Bol.
43 bzw. 55 Rad km

3. Tag, 04.10.: Insel Brac – Insel Vis
Nach dem Frühstück stechen wir wieder in See und nehmen Kurs auf die verbotene Insel Vis. Die Insel war bis Ende der 80er Jahre ausländischen Besuchern versperrt. Wo sich einst die Start- u. Landebahn eines Luft-waffen-Stützpunktes befand, wird inzwi-schen Wein angebaut. Vis präsentiert sich uns als subtropisches Paradies mit oft unberührter Natur. Nach der Ankunft im Hafen geht es per Fahrrad über Dracevo Polje zum zweitgrößeren Ort der Insel – Komiza. Mit-tagessen in Komiza, anschließend fahren wir wieder zurück nach Vis. Abendessen an Bord und Übernachtung. 27 Rad km

4. Tag, 05.10.: Insel Vis – Insel Korcula
Schon am frühen Morgen heißt es wieder „Leinen los“ und nach rund 3 Stunden Fahrt
laufen wir in die Bucht von Vela Luka auf Korcula ein. Unsere Route führt uns zur
Stadt Korcula im Südosten der Insel. Die stärksten Steigungen der Inselmagistrale
umfahren wir dabei auf kleinen lokalen Straßen. Unterwegs Einkehr in einer typischen
Konoba od. Taverne. Abendessen an Bord u. Nächtigung in Korcula. 48 Rad km

5. Tag, 06.10.: Insel Korcula – Insel Hvar –Insel Brac
Wir verlassen Korcula und fahren an der Halbinsel Peljesac mit ihrem eindrucksvollen
Gebirgszug – dessen höchster Gipfel Sveti Ilija 961 m misst – vorbei nach Hvar,
der Insel mit den meisten Sonnenstunden und dem mildesten Klima. Unsere Fahrradtour
führt uns von Sucuraj durch unendliche Weinberge und Olivenhaine nach Jelsa, einem
gemütlichen Städtchen an der Nordküste der Insel Hvar. Mittagessen an Bord,
anschließend nehmen wir Kurs auf die Insel Brac. Nach einer Badepause treffen wir in
Postira oder Pucisca ein, wo heute das Captain´s Dinner serviert wird. 51 Rad km

6. Tag, 07.10.: Insel Brac – Omis & Cetina Canyon – Split
Wir nehmen Kurs auf das Festland. Nach ei-ner Stunde Fahrt machen wir im Hafen von Omis fest, der am Fluss Cetina liegt. Jahrtau-sende lang gestaltete die Cetina einen Can-yon und schuf wundersame Formen im Stein. Kristallklares Wasser, bis zu 180 m hohe Felsen, die Wasserfälle und Seen bie-ten Ihnen einen Genuss von unfassbarer Schönheit u. unberührter Natur. Per Fahr-rad geht es der Cetina entlang zum Start-punkt unserer (harmlosen) Raftingtour (nur wer möchte) in Pavica Most. Etwa 2,5 Stun-den dauert die Raftingtour in Schlauchboo-ten für 6-8 Personen, gesteuert von erfahre-nen Skippern. Wir fahren über leichte Stromschnellen, an Wasserfällen vorbei und durch einmalige Natur (mit Pausen). Unser Ziel sind die alten Wassermühlen „Radmanove Mlinice“. Hier übernehmen wir wieder die Fahrräder und fahren zurück zum Schiff. Wer nicht am Rafting teilnehmen möchte, kann mit dem Fahrrad von Pavica Most nach Omis zurückfahren.
Nach dem Mittagessen an Bord Weiterfahrt mit dem Schiff nach Split, der lebendigen Hauptstadt Dalmatiens. Stadtführung durch die unter UNESCO-Schutz stehende Altstadt, anschließend Gelegenheit zum Abendessen in einem der unzähligen Restaurants und Konobas. Übernachtung im Hafen von Split. 19 u. 6 bzw. 37 Rad km

7. Tag, 08.10.: Split – Trogir
Nach dem Frühstück unternehmen wir eine Fahrradtour auf den Berg Marjan. Nach der Rückkehr verladen wir zum letzten Mal unsere Fahrräder an Deck. Nach dem Mittag-essen an Bord und einer Badepause in einer der Buchten der Insel Ciovo kehren wir nach Trogir zurück. Es ist einfach zauberhaft, nachmittags oder abends durch die verwinkelten, gepflasterten Gassen zu bummeln und die mittelalterlichen Gewölbe und wun-derschönen Innenhöfe zu bestaunen. Führung durch die Altstadt, anschließend Gele-genheit zum gemeinsamen Abendessen in einem urigen Restaurant dieser Märchenstadt. Wir lassen diese Traumreise gebührend „ausklingen“. ☺
Nächtigung im Hafen von Trogir. 19 Rad km

8. Tag, 09.10.:
Nach dem Frühstück Ausschiffung um ca. 9 Uhr und Heimreise in unserem Luxusbus. Wir nehmen unzählige und unvergessliche Erinnerungen mit nach Hause – mit Garantie!

MS Amore
Die „Amore“ ist ein komfortabler Motorsegler, Kategorie Premium. Länge 40 Meter, BJ 2011. Die 19 Kabinen befinden sind auf 3 Decks verteilt und sind mit individuell regulierbarer Klimaanlage und Dusche/WC ausgestattet; entweder mit Einzelbetten od. Französischem Bett. Das Schiff verfügt über ein 250 m² Sonnendeck mit 25 Liegen u. Liegestühlen. Tisch mit Bänken an Deck für ca. 20 Personen, Badeplattform mit Duschen am Heck, Salon mit Klimaanlage für 38 Pe-sonen.

Hinweis:
Alle Rad- und Schiffsetappen sind wetterabhängig. Es kann daher zu kurzfristigen Routenänderungen kommen, die vor Ort durch Reiseleitung und Kapitän entschieden werden.
Unser Tipp: E-Bike ist ideal
E-Bike Miete: € 170,-
(bei Buchung angeben)
Hotel- und Programmänderungen bleiben wie immer ausdrücklich vorbehalten.
(F=Frühstück, M=Mittagessen, L=Lunch-box, A=Abendessen) Mobilitätseinschränkungen:
Diese Reise ist für mobilitätseingeschränkte Personen allgemein nicht geeignet.
Nicht inkludierte Leistungen:
Ausgaben persönlicher Natur, Getränke allgemein, div. individuelle Eintritte, Kur-und Hafentaxe ca. € 28,- pro Person.

Preis:
€ 1.490,-/Person

  • Frühbucher-Bonus € 75,- p.P.(bis 31.01.2021)
  • Aufpreis Hauptdeck € 75,-
  • Aufpreis Oberdeck € 145,-
  • Einzelkabine auf Anfrage
  • Mindestteilnehmerzahl: 22 Personen

Hinweis:
Alle Rad- und Schiffsetappen sind wetter-abhängig. Es kann daher zu kurzfristigen Routenänderungen kommen, die vor Ort durch Reiseleitung und Kapitän entschie-den werden.
Unser Tipp: E-Bike ist ideal
E-Bike Miete: € 170,- (bei Buchung angeben)
Hotel- und Programmänderungen bleiben wie immer ausdrücklich vorbehalten.
(F=Frühstück, M=Mittagessen, L=Lunch-box, A=Abendessen)

Mobilitätseinschränkungen:
Diese Reise ist für mobilitätseingeschränkte Personen allgemein nicht geeignet.

Nicht inkludierte Leistungen:
Ausgaben persönlicher Natur, Getränke allgemein, div. individuelle Eintritte, Kur-und Hafentaxe ca. EUR 40,- pro Person.

 

 

Print Friendly, PDF & Email